Golf Gut Glinde

Zeichnerische Darstellung

Für eine komplette und größere Darstellung, bitte auf den Plan klicken.

Die Golfanlage Gut Glinde verfügte über eine vorhandene 9 Loch Golfanlage mit einem Par 34, sowie einer umfangreichen Golfarena und Übungsanlagen.

Der Bau des ersten Abschnittes mit weiteren 9 Golfbahnen wurde 2006 geplant und teilte die Anlage in eine attraktive und wettbewerbsfähige 18-Loch Turnieranlage und einem interessanten 9-Loch Academy Platz auf.

2008 erhielt die Golfanlage einen 18 Loch Championshipplatz mit Gesamtspiellängen von 4900 bis zu 6200 m. Der Hauptplatz hebt sich spielerisch deutlich vom 9 Loch Academyplatz ab.

Große und anspruchsvoll modellierte Grüns und Grün Umfelder, breite Spielbahnen, ca 70 Bunker in unterschiedlicher Größe und strategisch platzierte Wasserhindernisse mit über 30.000,00 m2 Gesamtoberfläche sorgen für interessante und abwechslungsreiche Spielsituationen.

 

Photos: Ralph Dörnte - Golfkalender.de

Projekt-Typ:
Erweiterung
Referenz-Typ:
Realisierte Projekte
Löcher:
27
Fertigstellung:
2008